Hotelprospekt
Impressionen Lindenhof
Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen

Dolce Vita Hotels Newsroom

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Winter

Seite 2 von 6123...Letzte »

Skitourengehen boomt – Einige Tipps für Ihre Sicherheit im Tiefschnee

Viele sind genervt vom Massenskitourismus und wollen Ihren Tag nicht auf den überfüllten Pisten, den beheizten Sesselliften oder in der, mit Musik beschallten, Gondel verbringen. Beim Skitourengehen findet man absolute Ruhe und nichts als weißen Pulverschnee der noch völlig unberührt ist. Auch in den Südtiroler Bergen steigt der Trend  enorm. Das Gefühl wenn man nach dem anstrengenden Aufstieg über die gesamte Bergwelt blicken kann ist unbeschreiblich. Der Blick ins Tal lässt den Adrenalinspiegel und die Vorfreude auf die rasante Abfahrt steigen. Natürlich müssen einige Vorbereitungen getroffen werden bevor’ s losgehen kann. Sehr wichtig für Ihre Sicherheit bei einer Tour im tiefen Schnee sind:

  • günstige Wetterlage, besonders bezüglich Lawinengefahr

  • Tourenplanung, Ortskenntnisse, Kartenmaterial

  • eine richtige und vollständige Ausrüstung

  • genügend Verpflegung

  • nicht alleine los laufen

Wettercheck:

Bevor Sie entscheiden welche Tour Sie machen möchten, sollten Sie sich unbedingt über die aktuelle Lawinensituation des jeweiligen Gebietes informieren. In fast jedem Ort gibt es eine Website wo Sie diese anschauen können. Die Lawinenwarnstufe reicht von gering, über erheblich bis sehr groß. Bevor Sie auf eine Skitour gehen ist es sicherlich empfehlenswert einen Lawinenkurs zu besuchen. Hier werden Ihnen wichtige Tipps zur Lawinenvermeidung, zur Handhabung des Lawinenverschütteten-Suchgerät und Bergung eventueller Verschütteten gegeben, so wissen Sie im Notfall was zu tun ist. Zusätzlich sollten Sie sich genaue Informationen über die Schneebeschaffenheit, aktuelle Temperaturen, Niederschlag, Wind usw. einholen. Auch diese Wetterfaktoren spielen eine wichtige Rolle. Schneefall oder Nebel beeinflussen die Sicht, was am Berg fatale Folgen haben kann. Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Lindenhof verabschiedet sich in die Winterpause

Am 17. November wünschten wir den letzten Gästen der Saison 2013 eine gute Heimreise. Am selben Abend lud Familie Nischler zu einem AusHotel Goldene Rose im Schnalstalflug ins Schnalstal nach Karthaus ein. Die Belegschaft des Hotels Goldene Rose empfing uns mit einem erfrischenden Aperitif und servierte uns anschließend ein leckeres Menü basierend auf Südtiroler Produkten. Der Abend war perfekt für einen Rückblick der letzten Monate. Wir konnten viele neue Gesichter kennenlernen: einige Kollegen, die im Frühling, Sommer und Herbst mit uns arbeiteten und natürlich auch viele neue Gäste die bei uns eincheckten und Ihren wohlverdienten Urlaub genossen. Wir möchten hiermit auch den vielen Stammgästen für die Treue, die Sie uns entgegenbringen danken und hoffen natürlich Sie auch im Jahr 2014 wieder bei uns im Hotel Lindenhof begrüßen zu dürfen.

Weiterbildung für die Dolce Vita Hotel Lindenhof Mitarbeiter

Im Lindenhof ist nun aber alles andere als Ruhe eingekehrt. Es wird emsig gearbeitet um alles für die Winterpause und für die Eröffnung im März auf Vordermann zu bringen. Natürlich sind auch die Lindenhof Mitarbeiter der Rezeption für Sie erreichbar und nehmen gerne Ihre Anfragen und Buchungen entgegen. Schulungen und Fortbildungen stehen ebenfalls auf dem Programm und zwar in allen Bereichen. Ob Etage, Küche, Service oder Rezeption, alle besuchen verschiedenste Kurse um auch die nächste Saison wieder hochmotiviert und gut vorbereitet anzutreten und unseren Gästen einen unvergesslichen Urlaub in Südtirol bereiten zu können.

Seite 2 von 6123...Letzte »
Die Stilfserjochwettte
Stilfserjochwette Der Hotelchef des Lindenhofs, Joachim Nischler, fährt von Anfang Juli bis Anfang Oktober jeden Dienstag die Rennrad-Tour von Prad (907 m) bis zum Stilfserjoch (2758m)
News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Archive

WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | Social Media | login