Hotelprospekt
Impressionen Lindenhof
Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen

Dolce Vita Hotels Newsroom

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Der archeoParc im Schnalstal – auf Ötzis Spuren

Wer schon immer mal wissen wollte wie die Menschen vor 5.300 Jahren gelebt haben ist im archeoParc genau richtig. Das Erlebnismuseum befindet sich im hochalpinen Schnalstal, wo 1991 die Gletschermumie Ötzi gefunden wurde. Das Aktivmuseum ist vor allem darauf spezialisiert die Besucher auf eine spannende Reise in die Jungsteinzeit zu entführen.

Das Freigelände – Ötzis Lebensraum erleben

Archeoparc5

Besonders im Freigelände mit 4.000m² kann man alles selbst ausprobieren und sich wie ein Dorfbewohner vor 5.300 Jahren fühlen. Die jungsteinzeitlichen Hütten wurden 1:1 nachgebaut und mit originalen Materialien eingerichtet. Rauch steigt aus deren Kaminen auf, denn in den urigen Lehmkuppelöfen wird frisches Brot gebacken. Wenn Sie dem Pfad zwischen den verschiedenen Häusern folgen erwarten Sie weitere Attraktionen, wie ein Fischteich, Versuchsfelder mit Hülsenfrüchten und Getreide aus der Steinzeit und der Naturlehrpfad, welcher mit Wildkräuter und Sträuchern aus Ötzis Zeiten gesäumt ist. Die Besucher des archeoParc werden eingeladen sich am Brotbacken, Töpfern oder Kupfer-Gießen zu beteiligen. Im Bogenschieß-Parcour ist Ihre Treffsicherheit gefragt. Im Freigelände des ersten Aktivmuseums Südtirols steht das Er-leben und Be-greifen von Ötzis Leben im Vordergrund. Täglich wird ein neues Aktivitätenprogramm geboten.

Die Dauerstaustellung zeigt Ötzis Leben aus historischer Perspektive

Das Museumsgebäude in Unser Frau im Schnalstal fällt schon durch seine ungewöhnliche Form auf: es soll an den Aufgang durch das Tisental bis zum Fundort der Gletschermumie, dem Tisenjoch, erinnern. Vom Gebäude des archeoParc hat man einen direkten Blick auf das Tisenjoch, wo Ötzi am 19.09.1991 von dem deutschen Ehepaar Simon gefunden wurde. Falls Sie die Gletschermumie besuchen möchten müssen Sie in das Archäologiemuseum nach Bozen fahren, dort liegt die Mumie gekühlt hinter sicherem Glas. Auf drei Ebenen wird im archeoParc durch Bilder, Erklärung und Filmen die Welt des Ötzi erklärt. Bei einer 3-D-Multivisionsshow werden sie letzten Tage des Mannes aus dem Eis nachgestellt. Auch originalgetreue Kleidung von Ötzi wird ausgestellt, sowie Werkzeuge und Waffen aus der Jungsteinzeit.

Der archeoParc befindet sich nur 15km (ca. 20min Fahrtzeit) vom Dolce Vita Hotel Lindenhof entfernt.

Öffnungszeiten:
1. Juni bis 2. November 2014 täglich, 10:00 – 17:00 Uhr
Der Freilichtbereich ist von 10:30 – 16:30 Uhr geöffnet und das Museumscafé von 12:00 -16:30 Uhr.
Die Vorführungen und Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder laufen von 10:30 bis 16:30 Uhr.

Archeoparc

 

Verwandte Beiträge:

Südtirol Design- und Wellnesshotel Lindenhof

4 Kommentare zu „Der archeoParc im Schnalstal – auf Ötzis Spuren“

Kommentieren

Die Stilfserjochwettte
Stilfserjochwette Der Hotelchef des Lindenhofs, Joachim Nischler, fährt von Anfang Juli bis Anfang Oktober jeden Dienstag die Rennrad-Tour von Prad (907 m) bis zum Stilfserjoch (2758m)
News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Archive

WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | Social Media | login