Hotelprospekt
Impressionen Lindenhof
Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen

Dolce Vita Hotels Newsroom

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Der Monte Baldo am Gardasee – Fundgrube für Botaniker und Aktive!

Zwischen Gardasee und Etsch und hoch über dem malerischen Ort Malcesine, thront der Monte Baldo. Der Monte Baldo ist ein 30 km langer Bergrücken, der über einige Spitzen verfügt:

Seilbahn auf den Monte Baldo

  • Monte Altissimo di Nago (2.079 m)
  • Cima del Longino
  • Cima delle Pozzette (2.179 m)
  • Cima Valdritta (2.218 m)
  • Punto Telegrafo (2.200 m)

Der Monte Baldo, welcher mit einer Seilbahn von Malcesine ausgehend erreicht werden kann, bietet neben einer beeindruckenden Aussicht auch eine große Artenvielfalt von Pflanzen und Blumen. Eine Vielzahl der über 600 verschiedenen Pflanzen kommt europaweit nur auf dem Monte Baldo vor. Der Monte Baldo ist ein Nunatak, das heißt, er ist ein Berg, welcher auch während der Eiszeit immer aus dem Eis herausragte und so den Pflanzen und Tiere ein Überleben ermöglichte.

Die Bergstation des Monte Baldo auf 1.760 Höhenmetern ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Mountainbiketouren. Auch als Startplatz für Gleitschirmflieger und als Skigebiet im Winter ist der Monte Baldo sehr beliebt. Natürlich kann man aber das Skivergnügen auf dem Monte Baldo nicht mit dem in Südtirol, wie zum Beispiel dem Skigebiet Sulden, vergleichen.

Zusammen mit der Ötzi Bike Academy Naturns gibt es die Möglichkeit den Bikeurlaub im Hotel Lindenhof mit einer Biketour am Gardasee zu verbinden!

Verwandte Beiträge:

  • Ski- und Wanderparadies Sulden Sulden gehört zur Gemeinde Silfs im oberen V ...

  • Das Aktivhotel Lindenhof hat sich nicht nur dem Thema Bike verschrieben, auc ...

  • Aktivurlaub in Naturns bedeutet Mountainbiken, Rennrad fahren und Genussradt ...

Südtirol Design- und Wellnesshotel Lindenhof

Kommentieren

Die Stilfserjochwettte
Stilfserjochwette Der Hotelchef des Lindenhofs, Joachim Nischler, fährt von Anfang Juli bis Anfang Oktober jeden Dienstag die Rennrad-Tour von Prad (907 m) bis zum Stilfserjoch (2758m)
News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Archive

WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | Social Media | login