Hotelprospekt
Impressionen Lindenhof
Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen

Dolce Vita Hotels Newsroom

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Die Gletschermumie

Vor 19 Jahren , am 19. September 1991 fand ein deutsches Ehepaar im Schnalstal, unterhalb des Hauslabjoches am Similaun eine, im Eis konservierte Mumie. Heute unter dem Namen Ötzi bekannt, war damals noch nicht klar um welch archäologisch wichtigen Fund es sich handelte. Anfangs dachte man an ein Unglück oder einen Mordfall. Reinhold Messner war auch an der Ausgrabung beteiligt und engagiert dabei, den Fall zu klären. Untersuchungen ergaben dann, dass es sich um ein über 5000 Jahre altes Skelett eines Mannes handelt. Dieser Fund brachte viel Wirbel um die Region mit sich und war natürlich auch ein weiterer Anziehungspunkt für die Destination Vinschgau, im Besonderen Schnalstal. Der Ötzi ist heute im archäoligischen Museum in Bozen ausgestellt, zusammen mit vielen Fundstücken. Am Sonntag ist anlässlich des „Wiedergeburtstages“ des Ötzis im Archäoparc im Schnalstal freier Eintritt. Hier wurde ein Museum eingerichtet, bereits seit einigen Jahren. Im Freigelände baute man ein Dorf nach, welches jenen in der Zeit vor 5000 Jahren ähneln soll. Viele Aktivitäten und spannende Storys warten dort also auf Jung und Alt.  Schauen Sie vorbei wenn Sie die Möglichkeit haben.
So koennte Oetzi ausgesehen haben

Verwandte Beiträge:

Südtirol Design- und Wellnesshotel Lindenhof

Kommentieren

Die Stilfserjochwettte
Stilfserjochwette Der Hotelchef des Lindenhofs, Joachim Nischler, fährt von Anfang Juli bis Anfang Oktober jeden Dienstag die Rennrad-Tour von Prad (907 m) bis zum Stilfserjoch (2758m)
News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Archive

WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | Social Media | login