Hotelprospekt
Impressionen Lindenhof
Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen

Dolce Vita Hotels Newsroom

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Die Therme in der Kurstadt Meran

Vor allem im Winter wenn es draußen stürmt und schneit sehnt sich unser Körper nach wohliger Wärme und vor allem Gesundheit. Nur 13km vom Dolce Vita Hotel Lindenhof in Naturns entfernt können Sie genau das finden. Wenn Sie ins Zentrum der Kurstadt Meran fahren erblicken Sie, vis-à-vis vom historischen Kurhaus und direkt an der Passer-Promenadedie Therme. Das 2005 erbaute Gebäude von Architekt Matteo Thun passt perfekt in das Stadtbild von Meran. Beim Entwurf der Therme legte der Architekt besonders großen Wert auf ein modernes Erscheinungsbild und Materialien und Farben die zum Entspannen einladen sollen. Durch die großzügige Verwendung von Glas kann man eine hervorragende Sicht auf die umliegenden Berge, wie die Texelgruppe, den Ifinger oder das Vigiljoch genießen.

Kaiser, Komponisten und Dichter auf Kur in Meran

Dass sich die Therme in Meran wieder findet führt auf eine lange Geschichte der Kurstadt zurück. Im Jahr 1836 wurde ein wissenschaftlicher Bericht über das besondere Klima im Meran veröffentlicht. Adelige und Künstler aus der ganzen Welt reisten in das, damals noch kleine Kurstädtchen und wollten sich selbst vom heilenden Klima überzeugen. Prominente Gäste wie Rainer Maria Rilke und Richard Strauss ließen den glanzvollen Ruf vom Meran noch weiter steigen. Sogar Kaiserin Sisi und Ihre Tochter genossen die milde Luft im Burggrafenamt und der lungenkranke Dichter Franz Kafka verweilte mehrere Monate im der Kurstadt um seinen Gesundheitszustand zu verbessern. Damit hatte die Blütezeit der Stadt Meran begonnen. Seither schmücken prächtige Gebäude wie das Kurhaus (eröffnet 1874) oder die Wandelhalle die Stadt. Pompöse Villen und luxuriöse Hotels wurden für die Kurgäste gebaut.

meran_therme

Entspannen und Wohlfühlen auf höchstem Niveau

 Die Therme in der Kurstadt Meran bietet Ihnen im Winter 15 verschiedene Pools zum Entspannen, zusätzlich werden im Sommer weitere 10 Becken geöffnet. Jeder Pool hat seine Eigenschaft sodass Sie das Element Wasser in seiner ganzen Vielfalt genießen können: ob mit Salzwasser gefüllt, mit Gegenstromanlage ausgestattet, von eisig kalt bis wohlig warm oder mit einem fließenden Übergang zwischen Drinnen und Draußen.

Auch die großzügig angelegte Saunawelt ist im wahrsten Sinne des Wortes wärmstens zu empfehlen. Für ein starkes Immunsystem sorgt die perfekte Mischung aus Saunen und Dampfbäder im Innen- und Außenbereich der Therme Meran, die nötigen Abkühlungselemente, wie Kaltwasserbecken oder der einzigartige Schneeraum und natürlich die eleganten Ruheräumen.

Ein weiterer Baustein der Therme ist das vielfältige Angebot des Spa und Vital Bereiches welcher zum Genießen und Wohlfühlen einlädt. In den 26 liebevoll dekorierten Behandlungsräumen kommen nur Südtiroler Rohstoffe aus bester Qualität zum Einsatz, wie zum Beispiel Äpfel, Heu, Trauben und Co.

Der lichtdurchflutete und großzügig ausgestattete Fitnessraum bildet eine weitere Säule des Gesundheitsprogrammes der Therme in der Kurstadt Meran. „Statt nur über Gesundheit zu reden, sollte man etwas dafür tun.“, ist das Motto des Fitness Centers. Und nach dem anstrengenden Training kann man abschließend noch einen ausgiebigen Spaziergang im grünen Herzen der Therme machen. Im 50.000m² großen Thermenpark stehen Ihnen hunderte Rosen und Seerosen, alte Bäume und auch mediterrane Palmen zum Bewundern zur Verfügung und zudem können Sie Ihre Füße auf eine entspannende Kneipptour schicken.

Die Therme Meran, nur 13km vom Wellness Hotel Lindenhof in Naturns entfernt, ist an 365 Tage im Jahr jeweils von 09.00 – ca. 21.00 Uhr geöffnet.

Verwandte Beiträge:

Südtirol Design- und Wellnesshotel Lindenhof

1 Kommentar zu „Die Therme in der Kurstadt Meran“

Kommentieren

Die Stilfserjochwettte
Stilfserjochwette Der Hotelchef des Lindenhofs, Joachim Nischler, fährt von Anfang Juli bis Anfang Oktober jeden Dienstag die Rennrad-Tour von Prad (907 m) bis zum Stilfserjoch (2758m)
News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Archive

WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | Social Media | login