Hotelprospekt
Impressionen Lindenhof
Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen

Dolce Vita Hotels Newsroom

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Kunst im Dolce Vita Hotel Lindenhof – Erich Kofler Fuchsberg aus Naturns

Erich Kofler Fuchsberg wurde im Jahre 1957 in Naturns in Südtirol geboren und ging später nach Wien um seine Kunstausbildung zu machen.

Die Symbolpflanze Südtirols dekoriert die Tiroler Stube im Dolce Vita Hotel Lindenhof: die Geranie

Erich Kofler Fuchsberg präsentiert uns seine Arbeiten in der Stube des Hotels, die in ihrer Ausstattung mit hölzernen Wänden und Kassettendecke und ihrem Mobiliar an die traditionelle Tiroler Bauernstube angelehnt ist. Kofler _MG_9521Fuchsberg hat seine Arbeit eigens für diesen Raum konzipiert und realisiert. Dafür suchte er sich das Motiv der „brennenden Liab“ aus, also der Blume, welche im gesamten Alpenraum die Balkone und Fassaden alter Bauernhäuser, aber auch moderner Einfamilienhäuser ziert: die Geranie. Diese Blüte wurde in Südtirol seit Generationen zu einer Symbolpflanze stilisiert, und mit ihr wird in erster Linie der Begriff von Heimat assoziiert. Eine ganze Reihe von Malern und Fotografen haben die Geranie am Balkon immer wieder in ihren Bildern verewigt, bis heute ziert die Geranie Poster der Tourismuswerbung. Kofler Fuchsberg nimmt nun die Geranie auf eine ganz andere Weise unter die Lupe, und führt uns einen alternativen Blick auf diese Pflanze vor Augen. Wir sehen hier eine Serie von 9 Fotografien mit Geranienmotiven, welche die rote bis rosafarbene oder gar weiße Blüte auf eine zeitgemäße und unkonventionelle Weise porträtieren. In sehr poetischen Bildern in Nahsicht, teilweise mit verschwommenem Fokus, können wir uns ganz auf die Schönheit der Pflanze einlassen, jenseits einer verkitschten romantischen Vorstellung.

Die Verbindung zwischen Moderne und Tradition Südtirols

Erich Kofler Fuchsberg_MG_9519 setzt sich in seiner künstlerischen Arbeit stets mit der kulturhistorischen und symbolischen Bedeutung seiner Motive auseinander. Dabei geht es Ihm um ein Ausloten von Wechselwirkungen zwischen den Bereichen Kunst, Kulturgeschichte, Philosophie und Leben. Seine künstlerische Arbeit konzentriert sich auf einen längerfristigen Prozess, welcher eine Vernetzung zwischen altem und neuem Wissen, zwischen Tradition und Moderne vorsieht. Dabei geht es Ihm nicht um eine Ästhetik im Sinne reiner Formenschönheit, sondern vielmehr um das Aufspüren von Dingen, deren Schönheit uns Betrachter als kulturelle Wesen anspricht. Dies erreicht er durch das Weglassen aller überflüssigen Bedeutungsebenen, indem er danach strebt, zum Kerngehalt des Themas vorzudringen und dieses formal und ästhetisch auf den Punkt zu bringen.

Die Speisesäle, die Designsuiten, die gemütliche Bar und der helle Eingangsbereich im Dolce Vita Hotel Lindenhof in Naturns in Südtirol wurden von 4 außergewöhnlichen Künstlern aus Schweden, Deutschland und Südtirol gestaltet. Wir freuen uns noch weitere Monate die tollen Werke im Dolce Vita Hotel Lindenhof betrachten zu dürfen :-)

Verwandte Beiträge:

Südtirol Design- und Wellnesshotel Lindenhof

Kommentieren

Die Stilfserjochwettte
Stilfserjochwette Der Hotelchef des Lindenhofs, Joachim Nischler, fährt von Anfang Juli bis Anfang Oktober jeden Dienstag die Rennrad-Tour von Prad (907 m) bis zum Stilfserjoch (2758m)
News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Archive

WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | Social Media | login