Hotelprospekt
Impressionen Lindenhof
Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen

Dolce Vita Hotels Newsroom

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Artikel-Schlagworte: „Familie“

Seite 1 von 4123...Letzte »

Wandern auf den Südtiroler Waalwegen

Da die Bauern im Vinschgau und Meraner Land seit je her mit der Trockenheit zu kämpfen haben mussten sie sich ein Bewässerungssystem für den Sommer überlegen. In vielen Teilen Südtirols bilden daher kilometerlange Kanäle – die sogenannten Waale – das eindrucksvollste Bewässerungssystem der Alpen. Von den höheren Lagen der Alpen wurde das Wasser teils über 1.000m tief in die Täler geleitet. Kanäle wurden von den Bauern in die Erde gegraben und in die Felsen geschlagen, einige Teilstücke wurden mit Rohren aus Holz, sogenannte „Kandeln“, versehen.

Waalwegwanderung1

Zur Instandhaltung der Waale, welche bereits im 12. Jahrhundert angelegt wurden, musste parallel zum Wasser ein Weg errichtet werden. Die Waaler waren für die Kontrolle verantwortlich. Auch die gerechte Verteilung des Wassers musste überprüft werden. Die Waaler bauten sogenannte „Wasserschellen“ welche den gleichmäßigen Fluss des Wassers anzeigen sollen. Dreht sich das Wasserrad, welches einen Hammer auf eine Schelle schlagen lässt, nicht mehr, ist der Waal irgendwo durch eine Mure oder Steinschlag unterbrochen. Die neuzeitlichen Möglichkeiten, mit Rohrleitungen mehr Wasser leichter den landwirtschaftlichen Kulturen zuzuführen und diese dann mit Beregnungsanlagen wirksamer und zeitsparender zu bewässern, haben den Untergang des ehemaligen Waalnetzes mit über 1000 km Länge gebracht.

Gemütliche Wanderwege in Südtirol

16 Rosengarten 51Einige dieser Waale sind auch heute noch mit Wasser gefüllt und bieten, als idyllische Wasserläufe mit ihren schönen Begleitwegen, äußerst lohnende Wandermöglichkeiten. Viele sind mit Felsinschriften, Trockenmauern und Steinpfeilern einzigartige Kulturdenkmäler und man kann in ungestörter Natur dem Rauschen und Plätschern des Wassers folgen. Durch die geringen Steigungen eignen sich die Waale für gemütliche Spaziergänge auch mit Kindern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind meist nicht erforderlich und die Wege sind mit normalem Schuhwerk begehbar. Viele Wanderwege, wie der Tscharser Waal nach Schloss Juval, verfügen zudem über interessante Informationstafeln zu den Bewässerungsanlagen, zu Flora und Fauna in der Umgebung. Auch unser Wanderfreund Hubert unternimmt besonders im Frühling und Herbst gerne geführte Wanderung zu den schönsten Waalwegen in Südtirol und lädt unsere Gäste ein daran teilzunehmen.

Spaß und Action im Hochseilgarten Ötzi Rope Park im Schnalstal

Er führt die Besucher über eine tiefe SchluchtKindern und Jugendlichen kann im Familienurlaub schon mal etwas langweilig werden, doch ein Urlaub mit der Familie in Südtirol ist reich an unvergesslichen Erlebnissen und bietet auch den Kleinsten Spaß und Action! Südtirol ist ein wahres Paradies für Aktivfans: Wandern, Biken, Klettern, Rafting, Golf und Paragleiten – die Auswahl an spannenden Outdoor-Aktivitäten ist nahezu grenzenlos! Und so kommen auch die Jüngsten im Südtirolurlaub voll und ganz auf ihre Kosten und können zum Beispiel im Archeoparc Schnalstal Wissenswertes und Interessantes über die Geschichte von Ötzi und dessen Kultur lernen oder im Ötzi Rope Park am Vernagter See ihre persönlichen Grenzen austesten!

Südtirolurlaub für Kinder und Jugendliche

Südtirolurlaub für Kinder und JugendlicheWunderbar in die Schnalstaler Naturlandschaft eingebettet und beeindruckend über einer Schlucht gelegen, bietet der Ötzi Rope Park verschiedene Parcours für den ultimativen Kletterspaß für Groß und Klein. Hier ist Geschicklichkeit eine wichtige Voraussetzung, wenn man sich über Brücken, auf Seilen und über diverse Balken balancierend von einer Plattform zur nächsten bewegen muss. Eine perfekte Schulung für den Gleichgewichtsinn! Da sich dies alles auf einer Höhe von 2 bis 18 Meter (!) abspielt, wird es vielen natürlich große Überwindung kosten, alle Parcours zu meistern. Aber keine Angst, den Besucher im Schnalstaler Ötzi Rope Park stehen ein gut geschultes Team und sogar ein Bergführer zu Verfügung, natürlich ist die Anlage auch mit den besten Sicherheitssystemen ausgestattet. Absoluter Höhepunkt ist mit Sicherheit die Fahrt mit dem 50 Meter hohen Flying Fox über den Schnalsbach, ein Vergnügen, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte und noch lange an den Aktivurlaub in Südtirol zurückerinnern lässt!

Geöffnet ist der Ötzi Rope Park ab Ende April bis Ende Oktober, Familienkarten sind ab Euro 50 erhältlich. Gerne erhalten Sie weitere Informationen an der Lindenhof-Rezeption!

Seite 1 von 4123...Letzte »
Die Stilfserjochwettte
Stilfserjochwette Der Hotelchef des Lindenhofs, Joachim Nischler, fährt von Anfang Juli bis Anfang Oktober jeden Dienstag die Rennrad-Tour von Prad (907 m) bis zum Stilfserjoch (2758m)
News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Archive

WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | Social Media | login