Hotelprospekt
Impressionen Lindenhof
Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen

Dolce Vita Hotels Newsroom

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Whirlpool und Sauna für eine schnelle Regeneration nach dem Sport

Eigentlich ist Regeneration die wichtigste Einheit in einem Training, doch immer noch vernachlässigen leider sehr viele Sportbegeisterte diese Grundregel. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Regeneration nach einer Sporteinheit wie einer Biketour oder Wanderung zu unterstützen. Nicht nur müde Muskeln werden so wieder schneller fit und munter, auch der Psyche kommen die richtigen Maßnahmen nach dem Sport zugute. Es gelingt schneller zu entspannen und einfacher abzuschalten. Nur wer ausgeruht ist, ist voll belastungs- und auch leistungsfähig und so wieder bereit für das nächste Training oder auch den Berufsalltag. Zwei der effektivsten Regenerationsmaßnahmen für Sportler im Aktivurlaub in Südtirol sind erholsame Bäder und entspannende Saunagänge.

Ein warmes Bad gegen müde Muskeln

Ein warmes Bad gegen müde Muskeln Egal zu welcher Jahreszeit, ob im Sommer nach einer anspruchsvollen Wanderung an der frischen Luft oder im Winter nach einem erlebnisreichen Skiausflug in das Schnalstal, so ein Tag kann ganz schön müde machen! Da gibt es doch vor allem im kalten Winter nichts Schöneres, als sich ein warmes Bad zu gönnen oder in den warmen Whirlpool einzutauchen. Neben diesen wohltuenden Regenerationsmethoden nach einer körperlichen Belastung, hilft auch eine Sportmassage, um Muskeln zu lockern und den Stoffwechsel anzukurbeln. Die beruhigende Wirkung von Bädern und Massagen ist für den Körper, aber auch für Geist und Seele spürbar. Ein heißes Bad ist sehr wirksam und bedarf wenig Aufwand. Ein Bad im Whirlpool optimiert zudem den Effekt, denn durch das sprudelnde Wasser erfahren die Muskeln noch mehr Entspannung. Die Sauna- eine Oase des WohlbefindensDie Temperatur des Badewassers sollte nicht unter 34° C liegen, aber auch nicht länger als 15 Minuten dauern. Im Anschluss an das Bad sollte kurz und kalt geduscht werden und sich zur Ruhe gelegt werden.

Sauna nach dem Sport

Damit sich Saunagänge positiv auf das Immunsystem auswirken und so Erkältungen und Grippeerkrankungen vorbeugen, müssen diese vor allem regelmäßig erfolgen. Natürlich finden die Hotel Lindenhof Gäste einen wunderbaren Sauna- und Wellnessbereich vor, um sich nach einem anstrengenden Tag auf dem Bike oder in den Südtiroler Bergen effektiv erholen können!

Verwandte Beiträge:

Südtirol Design- und Wellnesshotel Lindenhof

Kommentieren

Die Stilfserjochwettte
Stilfserjochwette Der Hotelchef des Lindenhofs, Joachim Nischler, fährt von Anfang Juli bis Anfang Oktober jeden Dienstag die Rennrad-Tour von Prad (907 m) bis zum Stilfserjoch (2758m)
News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Archive

WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | Social Media | login